Am 2. und 3. September ist es wieder soweit: Beim traditionellen Drachenbootrennen um den The Ritz-Carlton Cup im Hafenbecken der Autostadt in Wolfsburg treten 54 sport- und spaßbegeisterte Teams gegeneinander an.

Schon am Freitagabend, dem 1. September veranstaltet das The Ritz-Carlton Hotel für Teilnehmer und Besucher ein Barbecue auf der Terrasse am Hafenbecken. Jenny Zinn, Direktorin der Veranstaltungsabteilung im The Ritz-Carlton, Wolfsburg sagt hierzu: „Wir wollen den von weit her angereisten und auch lokalen Drachenboot-Sportlern die Möglichkeit bieten, schon am Freitag gemeinsam zu feiern und sich kennenzulernen. Letztes Jahr war es ein wunderbarer Auftakt in das Drachenboot-Renn-Wochenende.

Am Samstag beginnt der Renntag mit den freien Trainings am Vormittag, bevor ab ca. 13 Uhr die ersten Vorläufe in den einzelnen Cups ausgefahren werden. Anschließend finden die Läufe um den Globalpokal für internationale Mannschaften und um den Strategiepokal zwischen den Volkswagen-Marken statt. Diese beiden Pokale werden bei der Siegerehrung am Abend vergeben. Ab 19 Uhr können die Teams und Gäste den Tag bei der Race-Party mit DJ auf der Besucherwiese am Hotel ausklingen lassen. Am Sonntag starten ab 9:30 Uhr die weiteren Vorläufe und Rennen. Nach dem VIP-Pokal gegen 13:30 Uhr finden die Rennen um die Einzelpokale statt. Das Finale um den The Ritz-Carlton Cup wird auch in diesem Jahr als Staffelrennen ausgefahren. Bei der Siegerehrung gegen 16:30 Uhr werden alle Teilnehmer und die Siegermannschaften gefeiert.

Auf dem Gelände am Hafenbecken der Autostadt und rund um das The Ritz-Carlton wartet ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit kulinarischen Angeboten auf die Besucher. Neben dem The Ritz-Carlton Cup, der zuletzt entschieden wird, werden sechs weitere Pokale in den Kategorien Sport, Fun, Newcomer, Global, Strategie und Vision ausgefahren. Die Regeln des Drachenbootrennens sind auch in diesem Jahr unverändert: Voraussetzung für die Anmeldung einer Mannschaft zur Teilnahme an den Rennen sind 18 Paddler und ein Trommler. Mindestens sechs der Teilnehmer müssen weiblich sein und aktiv die 230 Meter lange Strecke mitpaddeln. In diesem Jahr treten 54 Mannschaften,  zusammengestellt von Firmen, Vereinen, Schulklassen und Privatpersonen, an. Teamgeist steht hierbei im Mittelpunkt: Das Ziel, gemeinsam etwas zu erreichen, treibt viele zu Höchstleistungen an. Mit dem Startsignal „Ready – attention – go!“ werden die Drachenboote zum Takt der Trommeln über das Wasser gleiten. Mit dabei sind wieder Mannschaften aus Polen, Schweden, Spanien, der Slowakei, Ungarn und Tschechien. Im vergangenen Jahr nahmen rund 1.500 Sportler an der Veranstaltung teil.

Streetlife in der Autostadt am Tag der Niedersachsen und freier Eintritt

Als Teil der Festmeile am Tag der Niedersachsen empfangen in der Autostadt 40 Street-Art-Künstler aus aller Welt die Gäste. Der Eintritt in die Autostadt ist vom 1. bis zum 3. September kostenlos. Das Wochenende bietet Gästen zudem die Gelegenheit, das markenübergreifende Automobilmuseum ZeitHaus, die Pavillons in der Lagunenlandschaft oder die gläsernen Autotürme zu besuchen.

Barbecue auf der Terrasse am Hafenbecken am Freitag, 1. September

Das Barbecue auf der Terrasse beinhaltet verschiedene Grillspezialitäten, Vorspeisen- und Dessertbuffet für 39 Euro pro Person. Um Voranmeldung wird gebeten.

Programm Drachenbootrennen um den The Ritz-Carlton Cup

Samstag 2. September:

12:00 Uhr: Offizielle Begrüßung und Vorläufe

16:00 Uhr Global- und Strategiepokal

18:30 Uhr Siegerehrung Global- und Strategiepokal, anschließend Fahrerlager-Party mit DJ

Sonntag, 3. September:

Ab 9:30 Uhr Vorläufe

Ca. 13:30 Uhr VIP Rennen um den Visionspokal

13:45 Uhr Halbfinale und Finalläufe

16:00 Uhr Staffelrennen um den The Ritz Carlton CUP

16:30 Uhr Siegerehrung und Fahrerlager-Party

Über das The Ritz-Carlton, Wolfsburg

Das The Ritz-Carlton, Wolfsburg verfügt über 170 Zimmer und Suiten und liegt inmitten der Autostadt in Wolfsburg, dem Kompetenz- und Erlebniszentrum rund um das Thema Mobilität. Architektonisch eindrucksvoll als offener Kreis gebaut, bietet das vielfach prämierte Luxushotel sieben Konferenzräume, die Restaurants Aqua, Terra und Hafenterrasse, die Lobby Lounge das Deli sowie die Newman’s Bar. Über 600 Kunstwerke mit dem Schwerpunkt der Fotografie prägen das Ambiente des Hauses, ebenso wie die modern-klassische Ausstattung von Elliott Barnes.

Weitere Informationen und Buchungen:

http://www.ritzcarlton.de

Photos: Lars Landmann & Jens Hoffmann