Französische Restaurants in Berlin

Heute: Bricole Bars Hors d’Oeuvre

Von Jens Hoffmann

Die „Essenslust in Berlin“ ist ungebremst und feine Restaurants mit innovativen Konzepten werden immer beliebter. Das Geheimnis dieser Restaurants: hohe Qualität und eine professionelle Zubereitung.

In Berlins Bricole serviert man feine Vorspeisen, Fisch und Fleischspezialitäten und bietet eine schöne Wohlfühlatmosphäre zu jeder Jahreszeit.

Für uns gab es Bouillabaisse den Klassiker unter den französischen Fischsuppen, auch hier war frischer Fisch die Grundlage für den köstlichen Genuss mit scharfem Abgang.

Danach Tartar, brutal lokal it Fleisch vom Metzger ums Eck.

Kleine feine Gerichte werden hier serviert, es gibt eine überschaubare wöchentlich wechselnde Karte mit saisonalem und regionalem Schwerpunkt.

Der Fokus vom Inhaber Fabian Fischer (28 Jahre) liegt auf französischen Vorspeisen, er ist mit viel Enthusiasmus und Leidenschaft bei der Arbeit und entstaubt das Image das gehobene Küche immer Sternegastronomie sein muss.

Zu seinen Stationen im Service und der Restaurantleitung gehören das Reinhard’s, das GROSZ am Ku’damm und das BORCHARDTS am Gendarmenmarkt. In der Küche des BRICOLE schwingt Küchenchef Steven Zeidler den Kochlöffel und verfolgt genau wie Fabian seinen eigenen Weg.

Nachhaltig beeindruckend wird auch hier „brutal lokal“, also regional gekocht.

Schon heute durften wir Rhabarber aus Brandenburg probieren, das Fleisch meines Tartars stammt vom Steven bekannten Metzger um die Ecke.

Auch das Interieur ist etwas anders, als das Altbekannte Interieur in französischen Brasserien.

Preislich moderat liegen die Gerichte zwischen 8 und 12 Euro. Wählt man die Gänge als Menu, reduziert sich der Preis automatisch, nicht aber die Größe.

Gegessen wird im BRICOLE in jedweder Gänge-Kombination, alles soll geteilt werden, der Sommelier fehlt noch aber Fabian serviert eine Auswahl seiner  Lieblingsweine von deutschen Winzern wie Knipser.

Das Weingut KNIPSER gehört immer schon zu meinen Favoriten, seit 1876 werden in Laumersheim in der Pfalz zwischen Grünstadt und Bad Dürkheim schöne Weine produziert.

Fazit: Eine feine Brasserie mit kreativen Gerichten, fantastischen Weinen und einer Atmosphäre die verführt zum gemeinsamen Essen zum Teilen, Probieren und Spaß haben.

Absolut empfehlenswert und ganz ohne Frage ein feines Restaurantkonzept.

Restaurant BRICOLE (Bars Hors d‘ Oeuvre)

Senefelderstraße 30

10437 Berlin

Bricole